13. Juli 2013

Der Energiegehalt unserer Lebensmittel



Den ganzen Sommer über ernähre ich mich weitgehend von Dingen, die draußen wachsen. Das ist auf vielen Ebenen der Betrachtung von Vorteil. Es kostet kein Geld. Ich lerne unglaublich viel Neues dazu. Ich bin an der frischen Luft unterwegs. Es macht keine Arbeit, da ich kaum gärtnere, sondern vorhandenes sammele. Nicht zuletzt esse ich dadurch aber auch das energetisch Hochwertigste, was es gibt: Natürliche, unkultivierte, unter freiem Himmel gewachsenes Obst, Gemüse, Nüsse und Kräuter. Ich will heute mal auflisten, was den Energiegehalt von Pflanzen beeinflusst.