10. Januar 2011

Die Chakren des Menschen

Das Energiesystem des Menschen besteht aus Chakren, Energiemeridianen und der Aura. Während Herz-Kreislauf-, Atmungs-, Verdauungs-, Hormon- und Nervensystem bestens erforscht sind, weiß die Schulmedizin nahezu nichts über das Energiesystem. Dabei ist es der Schlüssel zur Gesundheit. Jede Krankheit ist bis zu einem kritischen Punkt vollständig über funktionierende Chakren und Energiebahnen heilbar. Und auch viele paranormale Fähigkeiten, wie Telepatie und Visionen, sind  dem Energiesystem zuzuordnen.Wie unlogisch wäre es, wenn man seit Jahrhunderten das Verdauungssystem ausgeblendet hätte? Sehr unlogisch… Insofern ist es unverständlich, wieso schon so lange die Existenz und Funktionsweisen des Energiesystems vernachlässigt werden.

Nur weil etwas nicht zu sehen und selten zu fühlen ist, heißt das doch nicht, dass es nicht da ist! Außerdem hätte spätestens bei der Erforschung des Nervensystems jemanden die Bündelung der Nervenenden rund um die Chakren auffallen müssen. Aber na gut. Holen wir also die Informationen nach und beginnen mit den Chakren: