24. Dezember 2011

Rauhnächte – Jahresvorhersage 2012

Heute beginnen die Rauhnächte. Die Nächte, in denen der Schleier zu anderen Welten mit ihren Energien etwas dünner ist. Das bewirkt, dass unsere Träume Hinweise auf die Qualität und Inhalte der nächsten Monate geben können. Um sich die Träume ins Bewusstsein zu retten hilft es, ohne Wecker wach zu werden. Beim wach werden nicht drehen im Bett sondern genau so liegen bleiben. Und sofort den Traum rekapitulieren. Am besten aufschreiben. Zur Traumdeutung braucht es keine Bücher oder Anleitungen. Die Seele ist etwas sehr individuelles. Der Träumer versteht die bildhafte Sprache seiner Träume selbst meist am Besten. Viel Spaß…

Traumnacht
Gilt für Monat
24.-25.12.2011
Januar 2012
25.-26.12.2011
Februar 2012
26.-27.12.2011
März 2012
27.-28.12.2011
April 2012
28.-29.12.2011
Mai 2012
29.-30.12.2011
Juni 2012
30.-31.12.2011
Juli 2012
31.-01.01.2012
August 2012
01.-02.01.2012
September 2012
02.-03.01.2012
Oktober 2012
03.-04.01.2012
November 2012
04.-05.01.2012
Dezember 2012

Teilen

25. August 2011

Anastasia von Wladimir Megre

Ich habe den Shop, der meine Empfehlungen enthält, um die 10 Anastasia Bände von Wladimir Megre erweitert. Anastasia ist eine Einsiedlerin aus der Sibirischen Taiga, die mit der Natur verbunden geblieben ist. Sie ist der Prototyp des Menschen, so wie wir gedacht sind. Ähnlich, wie es auch Marlo Morgan in ihren 2 Büchern „Traumfänger“ und „Traumreisende“ von den Wahren Menschen im Australischen Outback schildert.

Die Bücher Megre´s haben in Russland zu einem Anastasia-Kult geführt, bei dem viele ihrer Tipps und Empfehlungen versucht werden zu leben. Sie gibt Anleitungen, wie alle Krankheiten sich heilen lassen, wie der zwischenmenschliche Umgang verbessert werden kann, Hinweise in der Kindererziehung und darüber hinaus viele Einblicke in die Paranormalen Fähigkeiten, die in jedem von uns schlummern. Von der ersten bis zur letzten Seite offenbaren sich Erkenntnisperlen! Diese Buchreihe verändert den Leser, darüber sind sich alle einig.

Auch hierzulande gibt es inzwischen Anastasia-Bewegungen mit regelmäßigen Treffen. Wer wissen will, wer wir Menschen eigentlich sind, wer wir waren und wie wir wieder sein werden und worin unsere Lebensaufgabe besteht, der findet Antworten darauf in den 10 Anastasia Bänden.


Teilen

19. Mai 2011

Die neue Gesellschaftsordnung

Die Welt verändert sich gerade. Alle Energieschichten reparieren sich. Danach ist die Welt nicht mehr die, die wir kennen. Sie ist dann wieder ur-irdisch. Unser Leben als „veränderte Menschen“, wie die „wahren Menschen“ (siehe Buchtipp: „Traumfänger“) uns nennen, funktioniert dann nicht mehr. Denn wir sind dann gesund in einem heute unvorstellbaren Maße, befreit von allem negativen und das Motiv all unseres Handels ist Liebe.

„Die größte und einzige Aufgabe ist es, glücklich zu leben“. (Voltaire)

Es ist in meinen Augen zu früh, etwas über die neue Gesellschaftsordnung zu texten. Einfach, weil das Ausmaß der Veränderung noch gar nicht klar ist. Da fehlen selbst mir noch ganz viele Bausteine. Und dennoch sollte ich es heute entschlüsseln und auch noch texten. Manchmal kommen Aufforderungen von "weiter oben". Das ganze wird erstmals ab 2016 Sinn machen und vollständig aufgehen ab 2028. In Folgender Weise sind wir Menschen in unserem Miteinander gedacht:

24. März 2011

Zusammenhang Zähne und Organ Gesundheit

Wie sähen Ihre Zähne aus, wenn es keine Zahnärzte gäbe und keine Kieferorthopäden? Wenn weder Plomben, Brücken, Implantate, Bleachings noch Goldzähne existieren würden? Grausame Vorstellung? Stellen Sie sich ihr! Ihre Zähne zeigen, wie der gesundheitliche Zustand ihrer Organe ist. Und der lässt sich nicht mit einer Zahnspange korrigieren.

10. Januar 2011

Die Chakren des Menschen

Das Energiesystem des Menschen besteht aus Chakren, Energiemeridianen und der Aura. Während Herz-Kreislauf-, Atmungs-, Verdauungs-, Hormon- und Nervensystem bestens erforscht sind, weiß die Schulmedizin nahezu nichts über das Energiesystem. Dabei ist es der Schlüssel zur Gesundheit. Jede Krankheit ist bis zu einem kritischen Punkt vollständig über funktionierende Chakren und Energiebahnen heilbar. Und auch viele paranormale Fähigkeiten, wie Telepatie und Visionen, sind  dem Energiesystem zuzuordnen.Wie unlogisch wäre es, wenn man seit Jahrhunderten das Verdauungssystem ausgeblendet hätte? Sehr unlogisch… Insofern ist es unverständlich, wieso schon so lange die Existenz und Funktionsweisen des Energiesystems vernachlässigt werden.

Nur weil etwas nicht zu sehen und selten zu fühlen ist, heißt das doch nicht, dass es nicht da ist! Außerdem hätte spätestens bei der Erforschung des Nervensystems jemanden die Bündelung der Nervenenden rund um die Chakren auffallen müssen. Aber na gut. Holen wir also die Informationen nach und beginnen mit den Chakren: